13. September 2016  

Zum Wahlergebnis

Braunschweig hat gewählt – und DIE LINKE ist stärker geworden:
14 971 Stimmen gaben uns die Wählerinnen und Wähler am letzten Sonntag, fast das Anderthalbfache des Ergebnisses der letzten Kommunalwahl!

Mit Udo Sommerfeld, Gisela Ohnesorge und Anke Schneider sind jetzt drei unserer Genoss_innen im Rat der Stadt vertreten.

Dazu kommen insgesamt 11 Sitze für uns in 10 Bezirksräten – 2 mehr als 2011. Das sind Gerald Molder (112 Wabe-Schunter-Beberbach), Judith Rath (120 Östliches Ringgebiet), Torsten Hinz (131 Innenstadt), Guido Geckeler (132 Viewegsgarten-Bebelhof), Rainer Nagel (212 Heidberg-Melverode), Birgit Wieczorek (221 Weststadt), Gisela Ohnesorge und Werner Flügel (310 Westliches Ringgebiet), Joris Gooßen (322 Veltenhof-Rühme), Fatma Demir (331 Nordstadt) sowie Siegfried Ecke (332 Schunteraue).

Komplettiert wurde das gute Ergebnis durch die Nachricht, dass wir auch unser Mandat im Zweckverband Großraum Braunschweig verteidigen konnten, wahrgenommen von Hansi Volkmann.

Herzlichen Glückwunsch allen Gewählten!

Herzlichen Dank allen Kandidatinnen und Kandidaten, Wahlkämpferinnen und Wahlkämpfern, Unterstützerinnen und Unterstützern – ohne euren Einsatz wär ein so gutes Ergebnis nicht möglich gewesen!

Und – zu guter Letzt: Wir bedanken uns recht herzlich bei unseren Wählerinnen und Wählern für das Vertrauen, das sie in uns gesetzt haben. Wir werden alles tun, Sie nicht zu enttäuschen!

Das gesamte vorläufige Ergebnis der Kommunalwahl 2016 finden Sie auf der
Webseite der Stadt.

DIE LINKE. BS im Netz

facebooktwitter

Kommunalwahl-Ergebnis 2016

DIE LINKE legt zu siehe hier

Spitzenkandidaten zur Ratswahl

  • Spitzenkandidaten zur Ratswahl
  • 1
  • 2
  • 3
  • 4
  • 5
  • 6
  • 7
  • 8