27. Januar 2014   Stadtpolitik - Allgemein

Kranzniederlegung zum Tag der Befreiung des KZ Auschwitz

Zur Jahrestag der Befreiung des KZ Auschwitz veranstaltete die Stadt Braunschweig am 27.01.2014 eine Gedenkveranstaltung an der Gedenkstätte KZ-Außenlager Schillstraße. Die Stadt, Parteien und Gewerkschaften legten Trauergebinde nieder.
Für DIE LINKE. im Rat der Stadt nahmen der Fraktionsvorsitzende, Udo Sommerfeld, sowie Hans-Georg Hartwig teil.

19. Januar 2014   Stadtpolitik - Allgemein

DIE LINKE. Braunschweig wählte neuen Kreisvorstand

Auf ihrem Kreisparteitag am 18.1.2014 wählte DIE LINKE. Braunschweig einen neuen Kreisvorstand.

Die Satzung der LINKEN schreibt eine geschlechterquotierte Doppelspitze vor. Hier wurde die Quotierung gleich übererfüllt: Den Vorsitz teilen sich die ehemalige Landtagsabgeordnete Ursula Weisser-Roelle und die Mathematikerin Anke Schneider. Als Schatzmeisterin wurde Hanne Burmester wiedergewählt. Ebenfalls im Vorstand sind Hans-Georg Hartwig, Stadtbezirksrat Nicolas Arndt, Ursula Remmert, Martin Labsch, Marten Reiß, Helga Bernhardt-Glienicke und Sybille Heinemann.

Erste Aufgabe des neuen Vorstandes wird es sein, DIE LINKE hier vor Ort in die Wahlkämpfe für die Oberbürgermeisterwahl und die Europawahlwahl im Mai zu führen.

Der Kreisparteitag bedankte sich herzlich bei den nicht erneut kandidierenden Mitgliedern des Kreisvorstandes der letzten zwei Jahre: André Patrick Fricke, Erwin Petzi, Hans-Kottke und Burkhard Janke.

19. November 2013   Stadtpolitik - Allgemein

Brasilien - der neue Global Player der Neuen Welt

Die Rosa-Luxemburg-Stiftung Niedersachsen lädt in Kooperation mit dem DGB zu einem Vortragsabend mit Joachim Wahl (Berlin) ein:

 

Dienstag, 26. November 2013, 19:00 Uhr im

Gewerkschaftshaus, Wilhelmstr. 5, Braunschweig

 

Brasilien hat im vergangenen Jahrzehnt einen beispiellosen Aufschwung erlebt. Lange Zeit litt es unter den Hinterlassenschaften des Kolonialismus: dem Teufelskreis der Armut und der schweren Korruption im Lande. Inzwischen ist Brasilien aber auf dem Weg vom Schwellenland zum Global Player und wird neben China, Indien und Russland als kommende Großmacht angesehen. 2014 wird Brasilien die Fußball-WM und 2016 die Olympischen Spiele austragen und dadurch noch stärker im Fokus der Medien stehen.

Weiterlesen: Brasilien - der neue Global Player der Neuen Welt

09. Januar 2014   Stadtpolitik - Allgemein

Mit der LINKEN. Braunschweig zur Liebknecht-Luxemburg-Ehrung

Einladung

Demonstration im Rahmen der Liebknecht-Luxemburg-Ehrung am 12. Januar 2014


um 10.00 Uhr vom U-Bhf. Frankfurter Tor zur Gedenkstätte der Sozialisten in Berlin-Friedrichsfelde

DIE LINKE. Braunschweig nimmt traditionell mit einer Delegation an dieser Demonstration teil.
Mitreisende mit gleichem Ziel sind ausdrücklich erwünscht.

Die An- und Rückreise erfolgt via Bahn mit dem Wochendticket, somit kostengünstig für die Teilnehmenden. (8.50 € pro Kopf)

Weiterlesen: Mit der LINKEN. Braunschweig zur Liebknecht-Luxemburg-Ehrung

07. November 2013   Stadtpolitik - Allgemein

Braunschweig 1913 - Der Regent und die Kolonien

Johann Albrecht zu Mecklenburg-Schwerin, der "andere" Herzog in Braunschweig

Vortrag und Diskussion:
Dienstag, 19.11.2013, 19.30 Uhr
Guten Morgen Buchladen, Bültenweg 87, 38106 Braunschweig

Bei den offiziellen Veranstaltungen zu „1913 – Braunschweig zwischen Monarchie und Moderne“ wird eine Person komplett ausgespart. Es handelt sich um Johann Albrecht zu Mecklenburg-Schwerin, der von 1907 bis November 1913 das Herzogtum Braunschweig regierte. Daneben war er Vorsitzender der Deutschen Kolonialgesellschaft und später Ehrenvorsitzender der völkisch-antisemitischen Deutschen Vaterlandspartei.

Weiterlesen: Braunschweig 1913 - Der Regent und die Kolonien

DIE LINKE. BS im Netz

facebooktwitter

Logo BS konkret

Die Zeitung der LINKEN. Braunschweig

Spendenaufruf