30. August 2016   Stadtpolitik - Allgemein

Wohin steuert Erdogan?

Feierabendgespräch mit den Bundestagsabgeordneten Sevim Dagdelen und Pia Zimmermann

zur politischen Entwicklung in der Türkei.

Am 31. August um 19 Uhr 
Haus der Kulturen
Am Nordbahnhof 1
Braunschweig

Weiterlesen: Wohin steuert Erdogan?

03. August 2016   Stadtpolitik - Allgemein

Kundgebung gegen den AfD-Wahlkampfauftakt

Braunschweig bleibt vielfältig, bunt und solidarisch!

Rassismus und Nationalismus sind keine Alternative!

Dienstag * 9. August

17:30 Uhr * Schlossplatz Braunschweig

Am kommenden Dienstag will die rechtspopulistische AfD mit einer Wahlkampfkundgebung auf dem Braunschweiger Schlossplatz ihren Kommunalwahlkampf einläuten. Sprechen soll dort u.a. Björn Höcke (AfD-Chef aus Thüringen).

Weiterlesen: Kundgebung gegen den AfD-Wahlkampfauftakt

13. Juni 2016   Stadtpolitik - Allgemein

solid-bs: Spanien vor der Wahl

Unsere Partei, DIE LINKE. kämpft im Verbund mit den Schwesterparteien in der  Europäischen Linkspartei, für eine sozialistische Neubegründung der EU.

Der Jugendverband "solid-braunschweig" will mit dieser Veranstaltung, einen Impuls zu dieser wichtigen Fragestellung liefern. 

Vor den Hintergrund des aktuellen Linksbündnis in Spanien, vor den dort jetzt anstehenden Wahlen.

30. Juni 2016   Stadtpolitik - Allgemein

Kuba aktuell

Wohin steuert Kuba nach dem 7. Parteitag? Und wie entwickeln sich die Beziehungen zur Supermacht USA?

Darüber wird der kubanische Gast Elier Ramírez Cañedo Auskunft geben. Er wird auch Fragen beantworten über die gegenwärtigen Herausforderungen für Kuba, seine Wirtschaftsplanung und die Situation in Lateinamerika – und zwar

am Donnerstag, dem 30. Juni, um 19:00 Uhr

im Kreativraum der Brunsviga

(Achtung: Eingang unten links.)

Elier Ramirez Cañedo wurde 1983 in Havanna geboren und arbeitet als wissenschaftlicher Mitarbeiter für Geschichte im Staatsrat der Republik Kuba. Er hat Geschichte studiert und ist gemeinsam mit Esteban Morales 2011 Preisträger des Kritikerpreises für Wissenschaft und Technik für das Sachbuch “Über die Konfrontation der Absichten einer Normalisierung – die US-Politik gegenüber Kuba”, das 2015 in einer überarbeiteten Neuauflage erschien.

Eine Veranstaltung von CubaSi

06. Mai 2016   Stadtpolitik - Allgemein

„Gebührenfreies Guthabenkonto muss bleiben“

MdB Pia ZimmermannBundestagsabgeordnete Pia Zimmermann (DIE LINKE.)

kritisiert Braunschweigische Landessparkasse

Die Braunschweigische Landessparkasse (BLSK) hat die Einführung von Nutzungsgebühren für alle Girokonten zum 1. Juni 2016 angekündigt. Kunden mit einem Einkommen unter 1.500 Euro müssen eine zusätzliche Monatsgebühr von 1,50 Euro zahlen.

Dazu erklärt Pia Zimmermann (MdB), Wolfsburger Bundestagsabgeordnete und Sprecherin der niedersächsischen Bundestagsgruppe der LINKEN: „Die Gebührenreform der Braunschweigischen Landessparkasse ist unsozial, kompliziert und eine Verschlechterung für alle Sparkassenkunden der Region. DIE LINKE fordert mit Nachdruck die Strafgebühr für Rentner, Geringverdiener und Erwerbslose zurückzunehmen, die bei Nettoeinkommen unter 1.500 Euro erhoben werden soll. Das gebührenfreie Guthabenkonto muss bleiben!

Weiterlesen: „Gebührenfreies Guthabenkonto muss bleiben“

DIE LINKE. BS im Netz

facebooktwitter

Logo BS konkret

Die Zeitung der LINKEN. Braunschweig

Spendenaufruf