Stadtpolitik

09. November 2016   Stadtpolitik

9. November - Gedenken an die Opfer der Reichspogromnacht 1938

Veranstalter Jüdische Gemeinde und Stadt Braunschweig,

17 Uhr,  Alte Knochenhauerstraße.

Zum Gedenken an die Opfer der Reichspogromnacht 1938 in der Gemeinde der jüdischen Bürgerinnen und Bürger Braunschweigs und ihre Einrichtungen findet am Mittwoch, 9. November, um 17 Uhr an der Gedenktafel für die ehemalige Synagoge in der Alten Knochenhauerstraße eine Kranzniederlegung statt.


Herren werden gebeten, bei der Kranzniederlegung und der Veranstaltung eine Kopfbedeckung zu tragen.

Weitere Informationen hier

DIE LINKE. BS im Netz

facebooktwitter

Logo BS konkret

Die Zeitung der LINKEN. Braunschweig

Spendenaufruf