Stadtpolitik

30. April 2020  

Protest gegen Aufmarsch der Nazipartei „Die Rechte“ am 1.Mai

Bündnis gegen Rechts

--------------------------------------------------------------------------------------

Protest gegen Kundgebung der Nazipartei „Die Rechte“:
Freitag, 1. Mai, 13 Uhr Altstadtmarkt (Bereich vor dem Altstadtrathaus) 


Der Neonazi Johannes Welge hat dort von 13-15 Uhr eine Kundgebung mit 30 Personen für die Partei „die Rechte“ angemeldet. Da Versammlungen der Partei am 1. Mai in Bremen und Hamburg verboten wurden, ist damit zu rechnen, dass nun auch Neonazis von außerhalb nach Braunschweig kommen. Erlaubt ist den Neonazis allerdings nur eine maximale Teilnehmendenzahl von 50 Personen.

 

BITTE BEACHTET DIE AUFLAGEN für unsere Kundgebung: Es dürfen max. 50 Personen teilnehmen, der Versammlungsleiter ist verpflichtet die Namen und Adressen aller Teilnehmenden zu notieren und aufzubewahren (Sollte jemand der Teilnehmenden an Covid-19 erkranken, müssen die Daten an das Gesundheitsamt übergeben werden), Mund und Nase müssen bedeckt werden (Alltagsmaskenpflicht), ein Abstand von 2 Metern zu anderen Personen muss eingehalten werden, Flugblätter und andere Dinge dürfen nicht von Hand zu Hand verteilt werden.

 

 

DIE LINKE. BS im Netz

facebooktwitter

INFO DES BÜNDNIS GEGEN RECHTS

Info mit Klick auf das Symbol.

Unser Büro im Roten Forum

Wo ist das ROTE FORUM

DIE LINKE. Kreisverband Braunschweig

Wendenstr. 52, 38100 Braunschweig
Tel.: 0531 - 480 37 22

Email: kontakt@die-linke-bs.de

Sprech-/Bürostunden:

  • Montag
    • 15 - 17 Uhr Abgeordnetenbüro
  • Dienstag
    • 12 - 14 Uhr Abgeordnetenbüro
  • Mittwoch
    • 17 - 19 Uhr Kreisverband DIE LINKE
  • Donnerstag
    • 15 - 17 Uhr Abgeordnetenbüro
  • Freitag
    • 12 - 14 Uhr Abgeordnetenbüro

 

Spendenaufruf

Gute Filmkultur,  von LINKS empfohlen