Stadtpolitik

28. Mai 2019  

Fakten zum Wahlergebnis der LINKEN bei der EU-Wahl

DIE LINKE hat bundesweit von 7.2% auf 5,5% im Verhältnis zur letzten EU-Wahl abgenommen.

Damit hat sich die Absicht unsere Stimme für "Für Frieden, soziale Gerechtigkeit und Klimaschutz - gegen Kapitalismus, Krieg und Nazis" zu stärken - nicht realisiert!

Gleichwohl lohnt sich ein genaues Hinsehen auf das Stimmenergebnis.

 

Hier die Zahlen zu Niedersachsen:(siehe Link)

 

Auch hier ist DIE LINKE leicht von 4 auf 3,8% gesunken, im Verhältnis zur letzten EU-Wahl. Aber deutlich geringer als im Bundesergebnis.

 

Aber als bemerkenswert ist festzuhalten: DIE LINKE. Niedersachsen hat in absoluten Zahlen keine Stimmen verloren, sondern 23.400 hinzugewonnen. Von 118385 auf 141782, mithin knapp 20% Stimmen mehr. Der Rückgang in Prozenten, ergibt sich allein aus der ansonsten erfreulich hohen Wahlbeteiligung!

Ferner bleibt festzuhalten, dass DIE LINKE. Niedersachsen in keinem Wahlkreis absolut Stimmen verloren haben.

Dies kann man so verstehen, dass eine gewisse Stammwählerschaft der LINKEN treu geblieben ist und 20% neue Wähler*innen gewonnen wurden.

Was ähnlich für andere westdeutsche Bundesländer gilt.

 

Hier die Zahlen zu Braunschweig: (siehe Link)

Hier ganz ähnlich wie in Niedersachen:

DIE LINKE. Braunschweig verzeichnete eine prozentuale Abnahme von 5,4% auf 4,7%.

Anderseits nahmen die abgegeben Stimmen von 5350 auf 5763 zu!

Noch interessanter die Daten zur Wählerwanderung:

DIE LINKE. BS gewann in der Bilanz von fast allen anderen Parteien Stimmen hinzu:

CDU: 140
SPD: 120
Grüne: 120
AFD: 20
Sonstige: 150
Vorherige Nichtwähler: 400

Abgegeben hat DIE LINKE an die Spaßpartei (440) und an die FDP (110).

Siehe hier Bericht des Referat Stadtentwicklung und Statistik der Stadt zur Wählerwanderung

Soviel an dieser Stelle als Faktencheck statt "Fake-News" hier  zunächst ohne unsere politische Bewertung.

Sogleich hier mit dem Dank verbunden an unsere Wähler*innen in Braunschweig für ihre Stimme für DIE LINKE.

Wie an die Mitglieder unseres Kreisverbandes, unseres Jugendverbandes solid, sowie an Freunde*innen unsere Partei die sich in dieser Wahlkampagne tätig einbrachten!

 

DIE LINKE. BS im Netz

facebooktwitter

Trauer um Hans Kottke

Hans Kottke Unser langjähriges aktives Partei-mitglied, Hans Kottke, verstarb überraschend am 07.April 2019 im Alter von nur 66 Jahren. Am 23. April verabschiedeten sich Angehörige und Freunde*innen, sowie als Gäste Wegbegleiter aus Selbsthilfegruppen, der Friedensbewegung und der Partei DIE LINKE in einer großen Trauerfeier von Hans. In einer Ansprache, würdigte u.a. Hans-Georg Hartwig, dass politische Wirken von Hans Kottke.

Mehr über Hans findet man mit einem Klick auf sein Bild.


 

Spendenaufruf

Gute Filmkultur,  von LINKS empfohlen