23. Januar 2018   Stadtpolitik

Keine deutsche Hilfe für türkische Kriegspläne!

Kundgebung

Mittwoch, 24. Januar 17:00
Schlossplatz, 38100 Braunschweig
 

Wir rufen an die Öffentlichkeit in Deutschland: Setzen Sie sich bitte dafür ein, dass dieser Panzerdeal und sämtliche Rüstungsexporte an die Türkei beendet werden!

Verhindern wir gemeinsam, dass die Türkei mit der Besetzung Afrins und anderer Gebiete in Rojava die einzigen demokratischen und säkularen Kräfte zurückdrängen und islamistische Terrorbanden stärken kann!

(Hier ist die Rede von Syrien)

Veranstalter:

DIDF (Zusammenschluß von Arbeiter*innen aus der Türkei in Deutschland)

und NAV-DEM (Zusammenschluß von Kurden*innen in Deutschland)

 

DIE LINKE. Braunschweig unterstützt diese Kundgebung!

Aufruf des Parteivorstandes DIE LINKE zum Protest gegen die kriegerische Aggression des türkischen Regimes gegen Syrien und die dortige kurdische Selbstverwaltung

DIE LINKE. BS im Netz

facebooktwitter

Spendenaufruf